Freizeit

Liebe Sportfreundinnen!

Bald ist es so weit, die großen Schulferien stehen vor der Tür!

Da gibt es ausreichend Zeit, etwas für sich selbst und seine Liebsten zu tun!

Keep on moving!

Das ist das Motto, unter dem wir verschiedenste Wanderungen und Stadtspaziergänge planen.

Dabei tun wir nicht nur etwas Gutes für unseren Körper, sondern auch unsere Seele regeneriert sich in freier Natur. In der Gruppe finden wir Gelegenheit zum Austausch, und auch ein Picknick ist allemal willkommen.

Hier findet ihr die geplanten Ziele inklusive Beschreibungen, die Termine folgen in Kürze.

  1. Hermannskogel - Wandern auf dem höchsten Berg Wiens. Ein ca 1 bis 2 stündiger Rundweg führt uns vom Grüaß die Gott Wirten zur Habsburgerwarte, wo man über eine Wendeltreppe zur Aussichtswarte gelangt. Ein Blick auf Wien, dann gehts hinab zur Jägerwiese. Dort erwarten uns ein großer Spielplatz und ein Gehege mit Pferden und Eseln - ideal für ein Picknick im Freien! Auch die Kinder kommen auf ihre Rechnung! Adresse: 1190, Höhenstraße/Sieveringer Straße.
  2. Botanischer Garten Wien. Wer kennt ihn nicht? Einen der schönsten Blumengärten Wiens. Gemeinsam bestaunen wir Allahs Schöpfung im Herzen Wiens. Ca. 30.000 Pflanzen und 9.500 Arten geben Anlass zur Besinnlichkeit. Was ist in meinem Leben von Wert? Wie gehe ich mit mir, meinen Ressourcen und meiner Gesundheit um? Wer sich lieber wissenschaftlich orientiert, findet an den Infotafeln alles Wissenswerte, und wer fotografiert oder malt, der wird ganz bestimmt auch begeistert von der gebotenen Vielfalt sein: Alpenhaus, Tropenhaus, Ausstellungen und die Orchiedeenschau stehen bereit, entdeckt zu werden. Adresse: 1030 Wien, Jacquingasse. Treffpunkt: Eingang Mechelgasse/Praetoriusgasse.
  3. Planetenwanderung in Wien entlang der Lainzer Tiergarten Mauer. Auf sechs Kilometern beschreiten wir ein maßstabgetreues Modell des Sonnensystems im Maßstab eins zu einer Milliarde. Schautafeln und imposante Bilder von Planeten, aber auch Informationsblätter geben das wissenschaftliche Input, die bekannten Textstellen des Qurans zum Universum werden so immer wieder neu belebt. Wer lieber nur die Natur und den Wald genießt, wird bestimmt auch auf seine Rechnung kommen, und ein Platzerl zum Jausnen wird schnell gefunden. Adresse: von Ende Wittgensteinstraße, 1130 Wien nach Laab im Walde.
  4. Pötzleinsdorfer Schlosspark. Zahlreiche Spiel- und Sportplätze, sowie ein Streichelzoo und ein Ententeich überzeugen besonders die Jüngsten unter uns, aber eigentlich ist es Erholung für alle, wenn Kinder tollen dürfen und sich nach Herzenslust austoben können. Adresse: Geymüllergasse 1, 1180 Wien.
  5. Besuch der Adlerwarte Kreuzenstein. Für diesen Ausflug musst du dich gut rüsten, denn wir werden ca. einen ganzen Tag benötigen. Dafür wird das Erlebnis noch lange deine Energietanks versorgen. Mit der Schnellbahn fahren wir nach Kreuzenstein, wo wir den kurzen Anstieg auf die Adlerwarte nehmen. Dort bewundern wir Greifvögel unter artgerechter Haltung, und bekommen einen Einblick in die Falknerei, eine der ältesten Jagdformen der Menschheit. Adresse: Kreuzensteiner Straß, 2100 Leobendorf.
  6. Natur pur - Miniwasserfälle. Von der Bushaltestelle St Andra-Wördern gehts direkt in den Wald, immer der Beschilderung entlang. Feste Schuhe und eine Jause sind natürlich Pflicht, um einen unvergesslichen Tag in der Natur zu verbringen. Die Mini Wasserfälle sind ein Ausflugs Highlight der leichten Wanderung über rund 5,5 km. Auch die Anfahrt mir der S 40 von Spittelau bis St Andrä ist unproblematisch. Adresse: Greifensteiner Straße 1, 3423 Andrä-Wördern.
  7. Schmetterlingspfad am Cobenzl. Vom Wildwasser wieder zur Blumenwiese. Freundinnen der Malerei und Fotografie werden bei dieser Wanderung ihre bleibenden Eindrücke sammeln können. Vom Parkplatz am Cobenzl (38A) beschreiten wir den Lehrpfad mit zahlreichen Info- und Bildtafeln, wandern durch die Schmetterlingswiese und genießen den wundervollen Blick über Wien. Auch Kinder werden hier begeistert sein! Adresse: Am Cobenzl, 1190 Wien.
  8. Naturauen Lobau. Unser Auwald darf natürlich nicht fehlen, wenn wir Ausflüge in und um Wien machen! In ca. drei Stunden wandern wir entlang der Themenwanderung entlang der markierten Stationen, wo Wissenwertes zum Ökosystem Auwald für Kinder aufbereitet ausgestellt ist. Für uns bieten sich viele Eindrücke einer schützenswerten Natur und ausreichend Zeit für viele Gespräche untereinander, unter anderem bei einer gesunden Jause im Freien. Adresse: Natutlehrpfad Obere Lobau. Dechantlacke (92B) Raffineriestraße, Biberhaufenweg, 1210 Wien.